Valentinstag in unserer Region

Wie jedes Jahr im Februar, steht auch dieses wieder der Valentinstag vor der Tür. Von den einen liebevoll zelebriert, von den anderen als Konsumtag abgetan, wissen vielleicht die wenigsten, dass der 14. Februar ein Gedenktag des Hl. Valentinus ist, der im 3. Jahrhundert in Rom verbotenerweise junge Paare traute.


Wie verbringt ihr den Tag der Liebe für gewöhnlich? Traditionell verschenken wir gerne Pralinen und Blumen, oder führen den oder die Liebste*n zu einem leckeren Essen aus. Andere wiederum sind der Meinung, es braucht keinen besonderen Tag, um dem gegenüber Zuneigung zu zeigen. So oder so wird der Valentinstag dieses Jahr ein anderer sein als gewöhnlich. Seit fast einem Jahr wird unser Alltag mehr oder weniger von der Pandemie bestimmt. Es gibt keine Möglichkeit auszugehen, einen Film anzuschauen und den Abend in einer Weinstube bei einem Glas Sekt ausklingen zu lassen. Aber nichts desto trotz ist doch gerade jetzt ein bisschen Romantik besonders schön – oder?!


Also sei all denjenigen, die trotzdem Lust auf etwas Kitsch, Romantik und ein leckeres Menü haben, gesagt: Unsere Region kommt trotz, oder vielleicht sogar durch den Lockdown, mit ein paar wirklich großartigen Angeboten um die Ecke! 😊


Zum Beispiel das Linden’s in Ayl. Frisch und lang Verliebte dürfen sich auf eine Valentinsbox-to-go mit einem 3-Gang Menü, inklusive Blumendekoration und begleitender Weine freuen. Den Start macht ein Duett von Lachs gefolgt von Roastbeef zum Hauptgang. Beim Nachtisch darf man sich auf eine Auslese von Saarkind Felix vom Weingut Würtzberg freuen. Die Blumen fürs romantische Ambiente Zuhause kommen von Marion Loch aus Serrig. Das komplette Menü findet ihr unter www.pension-linden.de.


Auch in Greimerath sorgt sich das Gasthaus im Panzhaus um das leibliche Wohl aller Turteltauben. Bei diesem Menü zum Abholen hat man zum Hauptgang gleich dreierlei Auswahl. Entrecote vom regionalen Weiderind, Schweinefilet vom Strohschwein oder Poulardenbrust vom Hofgut Serrig. Neugierig? Alles über die weiteren Gänge erfahrt ihr auf der Facebook-Seite des Gasthauses.


Noch mehr Auswahl gefällig? Dann möchte ich euch noch gerne zwei weitere Angebote vorstellen. Und zwar einmal das des Landgasthofes Kopp in Hentern. Denn dort wird ebenfalls großen Wert auf Regionalität und Saisonalität gelegt. Zudem können die Speisen in biologisch abbaubaren Einwegverpackungen abgeholt, oder aber direkt eigene Verpackungen mitgebracht werden. Zum Linsensalat mit Lachs und Kalbsrücksteak darf man sich bei dieser Valentins-Box außerdem die Weine vom Weingut Kirchen in Konz-Oberemmel schmecken lassen. Was es außerdem zu Schlemmen gibt erfahrt ihr online unter www.Landgasthof-kopp.de.


Beim Valentinstagsangebot von Eli und Klaus Diewald vom Saarbuger-Hof, läuft einem ebenfalls direkt das Wasser im Mund zusammen. Für einen Preis von 35€ pro Person hat man die Auswahl zwischen drei Vorspeisen und drei Hauptgängen. Unser Favorit: Frühlingshafter Salat mit sautierten Waldpilzen und das Kalbsfilet mit Morchel-Sauce. Das ganze Menu findet ihr auf ihrer Facebook Seite. Abgestimmt auf das Menu hat man die Möglichkeit einen passenden Wein dazu zu kaufen. Hier werden drei köstliche Weine vom Partner Vinolismus vorgeschlagen, u.a. von unserem Saarkind Felix Weber (2019 Hundsbuckel Kabinett feinherb). Und das ist natürlich nicht alles; auch Blumen von Blumenkind können zum Menu hinzugebucht werden.


Wer jetzt immer noch sagt: Ich koche lieber selbst! ;) Der kann natürlich auch ohne Menu ein paar wundervolle Blumen verschenken. Eine tolle Auswahl bietet Blumenkind in Saarburg. Dort können tolle Sträuße oder Arrangements telefonisch bestellt und anschließend abgeholt oder geliefert werden.


Kulinarische Köstlichkeiten bietet außerdem der Laden Regional Saarburg & die Welt in Saarburg an. Hier gibt es neben Geschenkgutscheinen des Restaurants Zunftstube am Wasserfall auch ganz individuell zusammengestellte Aufmerksamkeiten als Valentinsüberraschung. Eine ganz besondere Valentinstagsköstlichkeit sind handgemachte Trüffel von De Bäcker aus Sirzenich, mit einer feinen Ganachefüllung aus köstlichem Riesling vom Weingut Forstmeister-Gertz Zillkiken aus Saarburg.


Na, doch Lust auf den Valentinstag bekommen? Wir schon 😊

Deshalb haben wir uns für eines der aufgeführten Menüs entschieden. Wie der Ablauf war, ob alles gut funktioniert und vor allem, wie es geschmeckt hat, erfahrt Ihr ein anderes Mal 😊


Autorin: Friederike / Vanessa

Instagram: _fooderike | live.love.eat. / vanessa_weberphotography

182 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

#Hope

Winter-Winzerzeit